Wir über uns

Die PERN Group ist national und regional führend in der ErdErdöllogistik. Organträger PERN S.A. wurde 1959 gegründet, um Erdöl aus der Sowjetunion nach Polen und Ostdeutschland zu transportieren. Seit 1963, als die erste Partie des sowjetischen Erdöls per Erdölpipeline die Adamów-Lagerstätten erreichte, wurden neue Hauptverteilungsleitungen für den Transport von Erdöl und Erdölprodukten errichtet. Im Jahr 1999 wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, die sich zu 100 % im Besitz der Staatskasse befindet.

Die PERN Group ist eine sich dynamisch entwickelnde Kapitalgruppe mit sechs Tochtergesellschaften neben der PERN S.A. NAFTOPORT Sp. z o.o., Naftoserwis Sp. z o.o., Naftor Sp. z o.o., CDRiA Sp. z o.o., Siarkopol Gdańsk S.A. und Sarmatia Sp. z o.o.

Insgesamt verwaltet der Konzern das Netz der Öl- und Produktpipelines, verfügt über rund 3,5 Mio. m3 Lagerkapazität für Erdöl und 1,8 Mio. m3 für flüssige Brennstoffe. Die Gruppe verfügt über ein maritimes Umschlagterminal mit einer Kapazität von 40 Millionen Tonnen Erdöl pro Jahr. Sie ist in den Bereichen Transport, Umschlag und Lagerung von Erdöl, Handhabung und Mischung von Kraftstoffen sowie Laboruntersuchungen von Erdölprodukten tätig. Darüber hinaus erbringt die Gruppe Dienstleistungen im Bereich der Dosierung von Additiven und Biokomponenten für Kraftstoffe, prüft den technischen Zustand von Erdölpipelines, vermietet Glasfasern, führt Internet-Datenübertragungen durch und bietet Kollokationsdienste an.

Die Kapitalgruppe umfasst Unternehmen aus dem Ölsektor, die logistische Dienstleistungen im Bereich der Versorgung mit Erdöl und flüssigen Brennstoffen (Transport, Lagerung, Umschlag) erbringen. Darüber hinaus vereinigt die PERN Gruppe unterstützende Gesellschaften, die:

  • Arbeiten im Zusammenhang mit der Inspektion und Wartung von Rohrleitungen, Tanks und anderen technischen Infrastrukturen von Unternehmen des Erdölsektors durchführen;
  • bieten Dienstleistungen für den Personen- und Objektschutz sowie den Brandschutz an;
  • neben der Prüfung und Bewertung des technischen Zustands von Stahlfernleitungen unter Verwendung von intelligenten Kolben entwickeln sie auch neue Technologien und Lösungen für Erdölpipeline-Prüfungen, d.h. den Entwurf, den Bau und die Modernisierung von Forschungsmolchen;
  • bieten Dienstleistungen der Annahme, Lagerung, Handhabung und Beförderung von: granuliertem Schwefel, Grundölen und Heizölen an.

Zur PERN-Kapitalgruppe gehört auch eine Gesellschaft mit einem Studiencharakter, die gegründet wurde, um die Möglichkeit zu prüfen, den Eurasischen Öltransportkorridor (EAKTR) zu eröffnen, der sich derzeit im Bereich Baku – Odessa – Brody – Płock – Gdańsk befindet.

Die Strategie der PERN-Kapitalgruppe sieht vor, die Position der Gruppe im Bereich Erdöllagerung und -transport sowie die Entwicklung im Bereich Kraftstoffe unter anderem durch den Ausbau der Speicherkapazitäten und des Erdölpipelinenetzes zu stärken.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche ist PERN S.A. mit dem Sitz in Płock, ul. Wyszogrodzka 133, 09-410 Płock.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann schriftlich an die Anschrift PERN S.A., ul. Wyszogrodzka 133, 09-410 Płock, kontaktiert werden.

Darüber hinaus ist der Datenschutzbeauftragte in allen Fragen der Verarbeitung personenbezogener Daten per E-Mail unter iod@pern.pl erreichbar.