Bauliche Erweiterung des Tankparks im Depot Gdańsk

Das Projekt umfasst die Erweiterung der Lagerkapazität für Rohöl im Depot Gdańsk durch den Erwerb von Grundstücken und die Planung und den Bau von 2 Lagertanks für Rohöl mit einem Fassungsvermögen von je 100.000 m3 sowie der für deren Nutzung erforderlichen Infrastruktur. Die Lage der Tanks in der Basis ermöglicht die Nutzung der vorhandenen Infrastruktur des Depots.

Die Investition soll bis 2020 abgeschlossen sein.

Im Zusammenhang mit der Projektentwicklung werden folgende Vorteile erwartet:

  • Erhöhung der Energiesicherheit des Landes durch Steigerung der Flexibilität des Übertragungsnetzes und zusätzliche Kapazitäten für die Lagerung von Interventionsbeständen
  • erhöhte Transportflexibilität und verbesserter Mehrsortentransport
  • Steigerung der Umsätze aus dem Speichergeschäft
  • Die Erhöhung der Lagerkapazität von PERN ermöglicht die Durchführung von Reparatur- und Zertifizierungsarbeiten, die den Anforderungen des Technischen Überwachungsamtes (UDT) und des Hauptamtes für Eich- und Messwesen (GUM) entsprechen.
PERN S.A.