Gründer/Spender

Gründer:

Die PERN Group ist eine sich dynamisch entwickelnde Kapitalgruppe mit sechs Tochtergesellschaften neben der PERN S.A. NAFTOPORT Sp. z o.o., Naftoserwis Sp. z o.o., Naftor Sp. z o.o., Siarkopol Gdańsk S.A. und Sarmatia Sp. z o.o. PERN S.A. beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Transport und der Lagerung von Erdöl. Insgesamt verfügt der Konzern über 4,1 Mio. m3 Lagerkapazität für Erdöl und 2,2 Mio. m3 für Brennstoffe. Sie verfügt über einen Offshore-Umschlagterminal mit einer Kapazität von 36 Millionen Tonnen Rohöl pro Jahr und 4 Millionen Tonnen Mineralölprodukte pro Jahr.


Spender:

NAFTOPORT Sp. z o.o. (ein Unternehmen der PERN Gruppe) betreibt Umschlag von Erdöl und Erdölprodukten im Hafen von Gdańsk. Das Unternehmen ist ein wichtiger Bestandteil der Erdölversorgungslogistik für polnische und deutsche Raffinerien und deren Transit sowie des Land- und Seetransports von Erdölprodukten. Die Infrastruktur des Terminals umfasst fünf Umschlagplätze, an denen jährlich 36 Millionen Tonnen Rohöl und 4 Millionen Tonnen Mineralölprodukte umgeschlagen werden können.

Naftoserwis Sp. z o.o. bietet spezialisierte technische Dienstleistungen im Bereich der Instandhaltung von Brennstoffbasen an. Das Unternehmen arbeitet mit den größten Betreibern der Ölindustrie zusammen. Die Firma erbringt Instandhaltungsleistungen unter Einsatz von qualifiziertem und erfahrenem Personal und Spezialausrüstung unter strikter Einhaltung der Sicherheits- und Umweltschutzstandards. Darüber hinaus bietet die Firma Dienstleistungen im Bereich der Messung und Überprüfung von Abfüllleitungen und Anlagen zur Dosierung von Kraftstoffadditiven an.

PERN S.A.