NAFTOPORT Sp. z o.o.

naftoport logo

Przedsiębiorstwo Przeładunku Paliw Płynnych NAFTOPORT Sp. z o.o. (Gesellschaft für den Umschlag von flüssigen Brennstoffen NAFTOPORT Sp. z o.o.) (NAFTOPORT) ist einer der größten Umschlagterminals in der Ostsee.

NAFTOPORT ist ein wichtiger Bestandteil der RohErdöllogistik und beliefert die Raffinerien der PKN ORLEN- und LOTOS-Gruppe sowie TRM Leuna und PCK Schwedt in Deutschland. Das Unternehmen befördert auch Erdölprodukte auf dem Seeweg zur Gruppe LOTOS, wo der Großteil der polnischen Erdölexporte über das NAFTOPORT-Terminal abgewickelt wird. PERN S.A. hält 66,67% der Anteile an der Gesellschaft.

Das im Nordhafen von Gdańsk gelegene Umschlagterminal (Baza Przeładunku Paliw Płynnych) ist das einzige Umschlagterminal für Erdöl in Polen. Das Potenzial des Unternehmens ermöglicht den Umschlag von über 40 Millionen Tonnen Erdöl und 4 Millionen Tonnen Erdölprodukten pro Jahr, so dass die an das „Przyjaźń”-Erdölpipelinesystem angeschlossenen Raffinerien ihren Bedarf vollständig decken können.

Das NAFTOPORT-Terminal besteht aus 4 universellen Umladestationen (gleichzeitige Bedienung von Schiffen an allen Stationen möglich), an denen die größten Seetanker der Ostsee, darunter auch VLCC-Schiffe über 300 m Länge, bedient werden. Außerdem befindet sich eine Anlage für den Umschlag von Erdölprodukten im Bau. Die Stationen sind mit modernen Verladearmen und einer Anlage zur Aufnahme von Kohlenwasserstoffdämpfen von Schiffen ausgestattet.

Der Umschlag erfolgt in geschlossenen Hafenbecken, die durch Wellenbrecher und feste und pneumatische Barrieren gegen Überflutung geschützt sind. An den Kais gibt es Einrichtungen für sichere Anlegesysteme. Das computergesteuerte Brandschutzsystem, ausgestattet mit CCTV und parallelen Überwachungs-, Detektions- und Meldesystemen, sorgt zusammen mit der Unterstützung von Fahrzeugen und Brandschiffen für die Brandsicherheit. Seit der Inbetriebnahme von NAFTOPORT (1992) wurden über 5,5 Tausend Tankschiffe auf der Transferbasis für flüssige Brennstoffe gewartet und über 185 Millionen Tonnen Erdöl und Erdölprodukte umgeschlagen.

Kontakt:
NAFTOPORT  Sp. z o.o.
ul. Kpt. ż.w. W. Poinca 1
80-561 Gdańsk
Tel. +48 58 343 74 25
Fax +48 58 343 76 06

http://www.naftoport.pl/

PERN S.A.

Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche ist PERN S.A. mit dem Sitz in Płock, ul. Wyszogrodzka 133, 09-410 Płock.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann schriftlich an die Anschrift PERN S.A., ul. Wyszogrodzka 133, 09-410 Płock, kontaktiert werden.

PERN S.A. hat eine Datenschutzbeauftragte (DSB) ernannt. Die Datenschutzbeauftragte ist Marlena Leszczyńska. Die Datenschutzbeauftragte ist in allen Fragen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PERN S.A. per E-Mail unter lp.nrep@doi erreichbar.